Das Vermächtnis wird geladen...

Übersetzt von Zoë Beck

Das Vermächtnis

book-intro-title

Das Debüt von US-Autor Richard Surface

ab 15. September 2014 erhältlich

mehr erfahren
book-h-vipiento

Gabriel zuckte zusammen. „Großvaters Schwiegervater? Nichts. Warum? Ich meine, er ist vor langer Zeit gestorben. Bevor ich geboren wurde.“

„Er starb 1969, vor vierunddreißig Jahren. Aber er ist nicht ‚eingeschlafen‘. Er wurde ermordet. Erschossen. In Florenz, direkt vor mir.“ Sie hielt inne. Ihre Augen suchten sein Gesicht. „Wenn du morgen nicht den Zug nimmst, wird mit dir dasselbe geschehen.“

book-picsright-shadow
book-picsleft
Zwei weitere Schüsse bohrten Löcher in den Motor der Vespa
book-h-florenz

Dann schoss sein Blick zu dem Eingang des Platzes. Sein Brustkorb schnürte sich zusammen. Lederabsätze klapperten laut auf dem Bürgersteig. Eine dunkle Gestalt wurde sichtbar. Sie bremste schlitternd ab und sah zu dem rostigen Straßenschild hinauf, das in dem Mauerwerk eingelassen war. Dann wandte sich die Gestalt um und rannte direkt auf ihn zu. Er drückte sich tiefer in die Nische. Seine Schulterblätter verkrampften sich, als die Nässe sein Hemd durchweichte. Er zog die .22er aus der Tasche und entsicherte sie. Die Gestalt kam rasch auf ihn zu…

book-frameshadow-left
book-frame-left
book-glass
Savarin, er leitet bei der Interpol die Abteilung für Kunstdiebstahl.
book-h-paris

Ein unschätzbar wertvolles Kunstwerk.“ Stühle scharrten über den Boden, einige der Anwesenden versuchten, einen besseren Blick zu bekommen. Savarin ließ sich ein paar Sekunden Zeit. „Es war dreihundertsechzig Jahre lang vermisst.“ Er hielt inne, um einen ehrfürchtigen Blick auf das Bild zu werfen. „Dieses Gemälde“, fuhr er fort, „wurde im Gard du Nord gefunden ... Bedenken Sie nur, meine Damen und Herren, ein Meisterwerk der Hochrenaissance ... In dreckiges Leinen gehüllt lag es in einem Spind ...“

 

book-frameshadow-right
book-frame-right
book-h-dasvermaechtnis

Das Debüt von US-Autor Richard Surface

Ein alter Mann wird brutal gefoltert, doch das Geheimis um sein Vermächtnis gibt er nicht preis.

Ein Mord, ein verschollenes Kunstwerk, ein gefährliches Vermächtnis. Um die Unschuld seines Großvaters zu beweisen, die Mörder zu fassen und den Schleier um sein Vermächtnis zu lüften beginnt Gabriel ein tödliches Spiel und gerät immer mehr in ein undurchsichtiges Netz aus Intrigen, in das auch die Polizei verstrickt zu sein scheint.

book-mockup-l
book-h-richardsurface

Richard Surface ist ein US-amerikanischer Thrillerautor. Er wurde in Kansas geboren und wuchs als Sohn eines Universitätsprofessors mit vier Geschwistern auf. Er schloss zunächst seinen Bachelor in Mathematik und Kunstgeschichte ab, gefolgt von einem Master in Betriebswirtschaftslehre und arbeitete zuletzt als CEO einer Versicherungsgesellschaft bevor er sich dem Schreiben zuwandte.

Zur Zeit arbeitet er intensiv an einigen Kurzgeschichten sowie seinem zweiten Thriller, der im selben Kosmos wie sein Debüt spielen wird. Richard Surface lebt abwechselnd in London, München und Los Angeles.

 

zur Autorenseite